Hannes Zaugg-Graf

jüngster Alt-Gemeindepräsident von Uetendorf,

2. Vizepräsident des Grossen Rats des Kantons Bern und Querdenker

 

+

Sammelsurium

Das Erstellen einer Website ist wie das Aufräumen des Schreibtischs. Am Schluss bleiben einige Dinge übrig, die irgendwie nirgends hinpassen und auf die man trotzdem nicht verzichten möchte. Ich lege die meistens in der linken Schublade meines Schreibtischs ab. (Bis sie überquillt)

 

Sie finden hier deshalb einige Bonmots, Texte und Bilder, welche Ihnen vielleicht weitere Eindrücke von mir als Person ermöglichen. «Nuschen» Sie ruhig...

+

Kochen

Ich bekoche gerne Freunde und meine Frau. Meine grosse Kochbuchsammlung dient mir dabei nur als Inspiration. Wenn ich nach Rezept koche, dann nur nach eigenen, die von meiner Frau als gut befunden wurden.

Sie hat z.B. wegen des geschmolzenen Käses nicht gerne Pizza. Also habe ich die Elsässer Pizza entwickelt, die es in vier Saisonalen Varianten gibt:

Winter: 1 Becher Saurer Halbrahm und 100g Quark mischen und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Damit Pizzateig (kann fertig gekaufter sein, besser wird aber mit selber gemachtem) bestreichen.

Belegen mit

  • 1 Päckchen gekochtes Sauerkraut
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, kurz angedämpft und mit Curry abgeschmeckt
  • 1 Landjäger, in Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel in Ringen geschnitten

 

bei 220° Umluft auf der untersten Rille 15 Minuten im Ofen garen.

 

Frühlingsbelag: frischer Bärlauch, gehacktes Lammfleisch, angedünsteter und mit Noilly Prat abgelöschter Spinat, Zwiebelringe

Sommerbelag: Sonnengereifte Tomate in Würfeln, viel Basilikum, Schinkenwürfeli, Zucchini in Scheiben, Zwiebelringe

Herbstbelag: angedünstete und mit Appenzeller abgelöschte Kürbiswürfel, Mostbröckli in Streifen (zuunterst wegen dem Austrocknen), 1 Bund Oregano, Zwiebelringe

 

Ohne Fleisch genau so gut für Vegetarier, mit den entsprechenden Sojaprodukten auch vegan.

+

Aphorismen und Zitate

Vielleicht merkt man auch dies. Ich liebe die Sprache und ich liebe insbesondere Wortspielereien. Insofern ist es nicht weiter erstaunlich, dass ich seit Jahren Zitate und Aphorismen sammle. Die Verdichtung einer Aussage auf ein paar wenige Worte ist eine Kunst, die mir selber leider noch nicht so oft gelungen ist. Doch ein paar eigene Beispiele gibt es schon: (dürfen übrigens gerne zitiert werden)

 

«Wer über das Ziel hinausgeschossen ist, weiss zumindest, dass er eines hatte.»

 

«Ein Schlag unter die Gürtellinie beweist, dass man noch nicht zu sehr über dem Boden schwebt.»

 

«Ich habe mich auf Generalist spezialisiert.»

 

«Nur als Mittepolitiker darf man ungestraft sagen, die Rechten wollen uns linken, oder die links haben nicht recht.»

 

«Ehrgeiz ist so lange gesund, bis er grösser als der Charakter wird.»

 

«Gesunder Menschenverstand ist das, was ich auch tun oder nicht tun würde, wenn mich niemand beobachtet oder erwischt.»

 

«Wer die politische Wahrheit für sich gepachtet hat, muss den Pachtzins dafür in Lügen bezahlen.»

+

Autobiografie

Wenn mich etwas aufregt, dann reagiere ich meistens mit einem Brief. Wenn es mich sehr aufregt, dann auch mit entsprechend spitzer Feder. Das kann schon hin und wieder ziemlich böse enden. Dank einer besonnenen Frau wird nach dem Vorlesen erst eine Nacht drüber geschlafen. Das heisst, meistens ist dann der Ärger durch das Schreiben und das Schlafen bereits verraucht. Und so landen die meisten dieser Zornesschriften im Bundesordner mit den unabgeschickten Briefen. Meine Autobiografie wird deshalb dereinst einfach dieser Ordner sein, publiziert unter dem Titel «Die gesammelten Beleidigungen des Herrn Z.».

+

Humor

Vielleicht merkt man es, aber ich bin der festen Überzeugung, dass das Leben mit Humor viel einfacher ist. Meistens ist es zwar einfach die Situationskomik, doch ich habe natürlich auch gerne gute Witze. Meine momentanen Lieblingswitze:

 

Der geniale Logiker Sherlock Holmes und Dr. Watson sind zum Zelten unterwegs im freien Gelände. Nach einem guten Abendessen und einer Flasche Wein ziehen sie sich für die Nacht zurück und legen sich schlafen. Nach einigen Stunden der Nachtruhe im Zelt, wacht Holmes auf und stupst seinen Freund an. «Watson, schauen Sie zum Himmel hinauf und sagen Sie mir, was Sie sehen.»

«Ich sehe Sterne, Holmes.» antwortete er. «Millionen und Abermillionen viele Sterne.»

«Und welche Schlussfolgerungen ziehen Sie daraus?» fragte Sherlock Holmes

Watson überlegt eine Weile. «Nun, astronomisch gesehen sagt es mir, da sind Millionen Galaxien und wahrscheinlich Milliarden Planeten. Im astrologischen Sinne beobachte ich, dass Saturn im Löwen steht. Horologisch kann ich für die Uhrzeit ableiten, dass es Viertel nach Drei ist. Meteorologisch betrachtet folgere ich, dass das schöne Wetter noch ein paar Tage anhält. Theologisch sehe ich die Macht Gottes und dass wir ein kleiner und unbedeutender Teil des Universums sind. Was sagt es Ihnen, Holmes?»

«Watson, Sie sind ein Narr!» rief da Holmes. «Jemand hat unser Zelt gestohlen.»

 

Mein liebster glp-Witz ;-):

Ein glp-Bergsteiger rutscht plötzlich aus und kann sich gerade noch an einem winzigen Felsvorsprung festhalten. Als seine Kräfte nachlassen, blickt er verzweifelt zum Himmel und fragt: «Ist da jemand?»

«Ja.»

«Was soll ich tun?»

«Sprich ein Gebet und lass los.»

Der Bergsteiger nach kurzem Überlegen: «Ist da noch jemand?»

 

Wie oft kann man 7 von 83 abziehen, und was bleibt am Ende übrig?

Man kann so oft wie man will 7 von 83 abziehen, und es bleibt jedes mal 76 über.

+

Lebensziel

Haben Sie gewusst, dass ich mein erstes grosses Lebensziel bereits erreicht habe? Ich war schon einmal auf einem Kaffeerahmdeckeli abgebildet (Serie Tellspiele, ca.1987). Nun arbeite ich natürlich daran, auf eine Briefmarke oder Geldnote zu kommen ;-)

+

Imagepflege

Politiker mit Frau und Hund machen sich immer gut, sagte man mir. Also:

+

Sport

Ich habe es nur in einer sportlichen Disziplin zum Meister gebracht: Mich selber auf den Arm nehmen.

 

 

Treten Sie in Kontakt mit mir,

ich werde Ihnen garantiert antworten:

Hannes Zaugg-Graf | Postgässli 5E | 3661 Uetendorf

033 345 47 33

hannes (at) zaugg-graf (punkt) ch

 

SAGEN SIE MIR IHRE MEINUNG

LINKS

Alle Rechte vorbehalten.